Foto: Frau Ruth Moog
Foto: Frau Ruth Moog
Deshalb wird das Team auf dem Heidenberg seit dem 01.04.2019 durch eine neue Mitarbeiterin ergänzt:
Die 25-jährige Ruth Moog ist studierte Sozialarbeiterin und wird sich besonders um die Anliegen der von Altersarmut bedrohten Menschen kümmern. Sie hat an der Universität Siegen studiert, Schwerpunktthemen waren Beratung, Seniorenarbeit und Umgang mit Armut. Zunächst wird Frau Moog vor allem im „Net(t)werk“ präsent sein, mit den Gästen ins Gespräch kommen, zuhören und somit Vertrauen aufbauen. Es geht vor allem darum, die Menschen zu beraten und ihnen ihre Möglichkeiten aufzuzeigen. Denn viele sind sich gar nicht bewusst, dass sie Wohngeld oder andere finanzielle Unterstützungen beantragen können.

„Viele trauen sich auch einfach nicht, weil sie sagen, Ich habe noch nie etwas vom Staat bekommen’. Das ist aber der falsche Ansatz, den wir mit Frau Moog durchbrechen wollen“ erklärt Günther Langer.

Das sozialpädagogische Konzept des Trägers zielt aber nicht nur auf ältere Menschen, sondern es richtet sich grundsätzlich an alle Altersgruppen. Über das von der Stadt Siegen in 2018 aufgelegte „Programm zur Förderung von Angeboten zur Verbesserung der Lebenssituation armutsgefährdeter und bedürftiger Menschen in Siegen“ wird dieses Engagement mit finanziert.

 

Wir haben weitere Möglichkeiten der Vermittlung.

Telefonische Kontakte

TelefonSeelsorge:      0800 / 111 0 111 · 0800 / 111 0 222 · 116 123  Kostenfrei

Pfarrer Ralf Prange :    0271 / 5 12 01